Kurkuma-Feta-Creme

von Anja | Sugarfree Naturally
Kurkuma-Feta-Aufstrich | laktosefrei, fructosefrei, zuckerfrei

Vor einem Jahr hab ich euch mein Rezept für die goldene Milch vorgestellt. Nun wird es eindeutig mal wieder Zeit für ein neues Kurkuma-Rezept. Und ich sag mal so: Nach der goldenen Milch ist vor der goldenen Creme oder so ähnlich 😄 Es gibt Kurkuma-Feta-Creme.

Die Kurkuma-Creme ist einfach und schnell gemacht. Einfach den Feta zerdrücken, Schmand, Olivenöl und Kurkuma dazu. Ich verwende immer nur 1 TL Kurkumapulver, damit der Geschmack nicht zu stark wird. Wer jedoch auf eine eher stärkere Kurkuma-Note steht, kann die Menge auch erhöhen. 

Bio-Kurkuma verwenden

Kurkuma wirkt unter anderem entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem. Mehr Informationen zu den Besonderheiten von Kurkuma könnt ihr noch einmal im Beitrag zur goldenen Milch nachlesen. Damit es nicht zu bitter wird, kommt noch ein kleiner Spritzer Limettensaft dazu. Beim Kurkuma solltet ihr darauf achten, dass dieser am besten Bio-Qualität hat. Dann ist er meist hochwertiger und kräftiger im Geschmack, sodass ihr weniger davon benötigt. 

Kurkuma-Feta-Creme als Nudelsoße

Der Kurkuma-Feta-Creme schmeckt sehr gut auf normalem Baguette oder auf Walnuss-Dinkel-Ciabatta. Ihr könnt sie jedoch auch als Nudelsoße verwenden. Dafür einfach die Nudeln weich kochen, etwas Kochwasser auffangen und die gekochten Nudeln mit der Creme mischen. Wenn es noch zu trocken ist, einfach noch etwas Kochwasser hinzufügen. 

eine Schale Kurkuma-Feta-Aufstrich und zwei Scheiben Brot

Zur Fructose:
Der Basilikum ist fructosefrei. Und auch Limetten haben nur 1,05g Fructose/100g und ein Fructose-Glucose-Verhältnis von 1,00. Das heißt hier braucht ihr euch keine Sorgen zu machen.

Zur Laktose:
Feta ist nicht laktosefrei, aber laktosearm. Viele Laktoseintoleranz-Betroffene vertragen ihn sehr gut. 

Kurkuma-Feta-Aufstrich | laktosefrei, fructosefrei, zuckerfrei

Kurkuma-Feta-Creme

Vor einem Jahr hab ich euch mein Rezept für die goldene Milch vorgestellt. Nun wird es eindeutig mal wieder Zeit… Rezept ausdrucken
Personen: 2 Prep Time: Cooking Time:

Zutaten

  • 200g Feta
  • 2 EL laktosefreier Schmand
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener TL Bio-Kurkumapulver
  • 10 Blätter frischer Basilikum
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  1. Feta in eine Schüssel zerbröseln. Schmand, Olivenöl, Kurkuma und Limettensaft hinzufügen und dann alles mit einer Gabel zerdrücken und vermengen.
  2. Basilikum waschen, trocken schütteln und kleinhacken. Zur Kurkuma-Feta-Masse geben, untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das könnte dir auch schmecken

Hinterlasse ein Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen