Herzhafter Osterkranz mit Salat, Räucherlachs und Senf-Dill-Dressing

von Anja | Sugarfree Naturally

Dieses Jahr hab ich mich bewusst gegen ein süßes Osterrezept entschieden. Davon gibt es nun wirklich schon so einige. Zum Beispiel die fluffigen Quark-Öl-Häschen oder der Hasenkuchen aus meinem Kalender/eBook. Jetzt sollte es mal herzhaft werden. Deshalb gibt es einen herzhaften Osterkranz mit Salat, Räucherlachs, Ei und einem Senf-Dill-Dressing

Als Vorspeise oder Hauptspeise

Je nachdem, ob ihr den Osterkranz als Vorspeise oder als Hauptspeise essen möchtet, könnt ihr die Größe des Kranzes bestimmen. Ich hab aus dem Teig zwei große Osterkränze gemacht, sodass es als Hauptspeise gut funktioniert hat. Aber natürlich können daraus auch 4 kleinere Kränze gemacht werden.

Ich überlege vorher grob, auf welchen Teller der Salat-Osterkranz kommen soll und gleiche beim Flechten immer mal ab, ob die Größe passt oder der Kranz größer oder kleiner werden muss.

Dick und fluffig oder dünn und knusprig?

Auch die Dicke eures Kranzes könnt ihr komplett nach euren Vorlieben anpassen. Ich mag ihn lieber dicker. So ist er außen knusprig aber innen fluffig. So kann man auch schön das Brot in das Senf-Dill-Dressing tunken. 

Aber wenn ihr weniger Brot zum Salat möchtet, könnt ihr die Stränge zum Flechten auch einfach dünner machen. Der Teig ist sehr elastisch, sodass ihr ruhig etwas daran ziehen könnt und so die Dicke der Stränge ändern könnt. 

Das Flechten

Auch wenn es mittlerweile sogar schon Anleitungen für das Flechten mit 5 Stängen gibt, wurde bei mir ganz unkompliziert mit 3 Strängen geflochten. Und zwar genau so, wie man auch einen normalen Zopf flechten würde.

Dazu hab ich drei Stränge geformt, sie an einem Ende zusammengedrückt und habe dann angefangen zu flechten. Wie gesagt, könnt ihr hier die Stränge etwas mehr dehnen (dann werden sie dünner und der Kranz eher flach und knusprig) oder dicker lassen und vorsichtig übereinander legen. Mehlt dazu die Arbeitsfläche gut ein, sodass die Stränge auch jeweils etwas bemehlt sind. Dann lässt es sich leichter flechten.

Wenn der Zopf die richtige Länge erreicht hat, werden die Enden einfach zu einem Kranz verbunden. Sollte der Anfang (an dem die drei Stränge zusammengedrückt würden) zu breit sein, könnt ihr jetzt hier auch noch etwas abschneiden.

Herzhafter Osterkranz mit Salat, Räucherlachs und Senf-Dill-Dressing

Welchen Salat sollte man nehmen?

Ich habe mich für eine Mischung aus Feldsalat, buntem Kopfsalat und etwas Radicchio entschieden. Generell kann da alles drin landen, das ihr mögt und vertragt.Gerade Rucola zählt auch mit zu den eher verträglichen Salatsorten.

Wo ihr vorsichtiger sein solltet sind festere Salate wie der Eisbergsalat. Diese können manchmal Probleme in der Verträglichkeit machen. 

Zusätzlich ist bei mir noch grüne Gurke drin gelandet. Diese schäle ich meistens, weil sie mir dann besser bekommt. Die Gurkenschale enthält viele Ballaststoffe, die mir manchmal zu schaffen machen. 

Die Verträglichkeit verbessern

Salat ist zwar als Rohkost sehr gesund, jedoch hat er auch reichlich Blähbauchpotential. Denn unsere Verdauung läuft auf Hochtouren, um rohes Gemüse zu verwerten. Deshalb sollten wir versuchen, es ihr so einfach wie möglich zu machen. 

  • Gründlich Kauen: Viele Verdauungsbeschwerden kommen auch daher, dass wir einfach nicht gründlich kauen. Deshalb nehmt euch Zeit und kaut länger. Somit wird die Nahrung bestens für die weitere Verdauung vorbereitet und der Magen etwas entlastet.
  • Langsam essen: Das geht etwas mit dem gründlichen Kauen einher. Wenn wir schnell essen, schlucken wir nicht nur halbzerkaute Speisen, sondern auch reichlich Luft, die sich dann in unserem Bauch breit machen kann.
  • Besser mittags: Unsere Verdauung arbeitet tagsüber am besten. Deshalb kann schon allein die Essenszeit einen Einfluss auf unseren Blähbauch haben. Solltet ihr Probleme mit Salat am Abend haben, versucht mal ihn auf das Mittagessen zu verschieben.

Augen auf bei Senf und Räucherlachs

Haltet beim Senf die Augen etwas offen. Es gibt viele Sorten, denen extra Zucker beigemischt wurde. Ich verwende immer Dijon-Senf. Der ist fast immer zuckerfrei und somit unbedenklich. 

Ähnlich verhält es sich mit dem Räucherlachs. Auch hier hab ich schon Sorten mit zugesetztem Zucker in der Hand gehabt. Also besser Augen auf beim Einkaufen 😉 

Zur Fructose:

  • Salat: Die bekömmlichsten Sorten sind Feldsalat und Blattsalat. 
  • Gurke: Ich vertrage geschälte Gurke besser und verwende sie deshalb immer so.
  • Dill: Dill ist eins der unbedenklicheren Kräutern und wird meist problemlos vertragen
  • Senf: Achtet darauf Dijon-Senf zu nehmen, da der meist zuckerfrei ist.

Zur Laktose:

  • Keine Milchprodukte enthalten

Zum Histamin:

  • Hefeteig: Hefe ist umstritten und sollte vorsichtig ausgetestet werden
  • Räucherlachs: Ist bei einer Histaminintoleranz nicht geeignet. Stattdessen kann frisch gebratenes Lachsfilet genommen werden
  • Eier: Wer Probleme mit Eiern hat, kann sie durch Wachteleier ersetzen. Diese sind histaminarm.
  • Senf: Soweit ich weiß, kann Senf auch Probleme machen. Es gibt unterschiedliche Angaben dazu. Deshalb tastet euch auch hier ran, solltet ihr mit Histamin zu tun haben.

Herzhafter Osterkranz mit Salat, Räucherlachs und Senf-Dill-Dressing

Rezept ausdrucken
Personen: 2 große Kränze Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Hefekranz:

  • 300g Dinkelmehl Type 630
  • 150ml Wasser
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Getreidezucker oder Traubenzucker
  • 1 Eigelb + 1 TL Wasser zum Bestreichen
  • Sesam zum Bestreuen

 

Salat:

  • Salat deiner Wahl
  • 1/2 Gurke
  • ca. 80g Räucherlachs
  • 2-4 gekochte Eier (je nachdem wie viele Kränze)

 

Senf-Dill-Dressing:

  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 2 TL Dijon Senf
  • 4 EL Reissirup
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 4 Stängel frischen Dill

Zubereitung

Hefekranz:

  1. Dinkelmehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde formen. Dort das Wasser, den Getreidezucker und die Trockenhefe reingeben, kurz verrühren und etwas Mehl vom Rand hinzufügen. 10-15 Minuten stehen lassen.
  2. Olivenöl und Salz hinzufügen und ca. 5-7 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backt am besten immer nur ein Blech gleichzeitig.
  4. Für zwei große Kränze: Den Teig aus der Schüssel nehmen, kurz kneten und halbieren. Jede Hälfte wieder in 3 Teile teilen. Diese zu 3 Strängen formen. Die Dicke richtet sich danach wie groß und dick euer Kranz werden soll. Die Arbeitsfläche und die Stränge etwas bemehlen, die oberen Enden zusammendrücken und vorsichtig flechten (siehe Anmerkungen oben). Wenn die richtige Länge erreicht ist, die Enden ggf. Abschneiden und zusammendrücken, sodass ein Zopf entsteht. Beide Zopfenden miteinander verbinden und andrücken. Den Kranz auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und den Kranz damit bestreichen. Dann mit Sesam bestreuen und für ca. 15-20 Minuten im Ofen goldgelb backen. Wenn euer Kranz dünner  und flacher ist, kann sich die Backzeit etwas verkürzen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 

 

Salat:

  1. Salate waschen, trockenschleudern und gegebenenfalls grob schneiden.
  2. Gurke schälen und in grobe Stücke schneiden.
  3. Räucherlachs in Streifen schneiden und Ostereier pellen oder ggf. frisch kochen.

 

Dressing:

  1. Alle Zutaten in eine kleine, verschließbare Dose (oder ein Glas) geben und gut schütteln bis sich alles verbunden hat.

 

Hefekranz auf den Teller legen, Salat, Räucherlachs und Eier dazugeben und mit dem Dressing übergießen.

Tipps

Je nachdem wie groß ihr die Hefekränze macht, könnt ihr den Salat als Vorspeise oder Hauptspeise zubereiten. Ich mache meist zwei große Hefekränze. Für kleinere einfach den Teig vor dem Flechten nicht halbieren, sondern vierteln.

0 Kommentar
0

Das könnte dir auch schmecken

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.